***ABGESAGT*** - SOMMERNACHTSTRAUM
Titania lying asleep (Illustration: Artur Rackham)

Tonhalle Maag Zürich

Freitag

28 Mai 2021

19.30 Uhr

Billette:

CHF 160 / 125 / 80 / 40

Billettbestellung:

Klicken Sie hier

Weitere Vorverkaufsstellen:

Ticket Office der

Tonhalle Maag

+41 44 206 34 34

boxoffice@tonhalle.ch

***ABGESAGT*** - SOMMERNACHTSTRAUM

mit dem Tonhalle-Orchester Zürich, unter der Leitung von Paavo Järvi

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

28 Mai 2021Seite drucken

F

elix Mendelssohn komponierte die Ouvertüre zum «Sommernachtstraum» bereits mit 17 Jahren. Mit der später dazugeschriebenen Bühnenmusik, zusammengefasst im Op. 61, zählt das Stück zu seinen meistgespielten Werken, nicht zuletzt des bekannten Hochzeitsmarsches wegen.

 

Als Grundlage diente Mendelssohn die damals wegweisende Übersetzung des Shakespeare-Textes von Wilhelm von Schlegel. Die Uraufführung der Bühnenmusik erfolgte 1843 als Teil einer Aufführung des Sommernachtstaumes unter der Regie von Ludwig Tieck in Potsdam. Mendelssohns Musik war daraufhin sehr gefragt und hat einen Grossteil zum Erfolg von Shakespeares Stück im deutschsprachigen Raum beigetragen.

 

 

Mitwirkende

 

GIULIA SEMENZATO Sopran

SOPHIA BURGOS Sopran

OLLI MUSTONEN Klavier

 

DAMEN DER ZÜRCHER SING-AKADEMIE

MICHAEL GLÄSER Einstudierung

TONHALLE-ORCHESTER ZÜRICH

 

PAAVO JÄRVI Leitung

 

 

Programm

 

BÉLA BARTÓK: 

KLAVIERKONZERT Nr. 1 Sz 83 

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY: 

SOMMERNACHTSTRAUM Op. 61 MWV M13 (Auszüge aus der Bühnenmusik)

 

Konzertarchiv