Der Herbst 2017
Fotos: Prisca Ketterer
Der Herbst 2017

‘Der Kern der Zürcher Sing-Akademie’

Der Herbst 2017

Der Herbst 2017 hat es in sich! Ein kleiner Überblick unserer sonstigen Aktivitäten in den letzten Monaten.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

1 November 2017Seite drucken

D

ie Zürcher Sing-Akademie trat mehrmals bei der Eröffnung der Tonhalle Maag vom 27.-29. September 2017 in Ersxcheinung. 

Gleich viermal dirigerte Chefdirigent Lionel Bringuier das Tonhalle-Orchester Zürich und die Zürcher Sing-Akademie in Beethovens 9. Sinfonie bei den festlichen Eröffnungskonzerten der neuen Tonhalle Maag. 


Uraufführung bei Auftritt des Kernchors der Zürcher Sing-Akademie 
Im Rahmen der Eröffnung des neuen Konzertsaals präsentierte die Zürcher Sing-Akademie am 30.9. ein A-cappella-Programm mit Werken von Joh. Brahms (Drei Gesänge opus 42) und Kurt Widorski, der im Auftrag der Zürcher Sing-Akademie eine neue Interpretation von drei Schweizer Volksliedern schrieb, ‘ES FLIEHT DER SUNNESCHTRAU’. Eine Schweizer Uraufführung!
„Habe übrigens die Sing-Akademie am Eröffnungsfest mit ihrem kurzen A-Capella-Konzert gehört - ich war hin und weg!“ – schrieb ein begeisterter Kollege.


Psallite Domino: Kontra-Reformation in Bayern
Am 23. September 2017 präsentierte die Zürcher Sing-Akademie mit der Hofkapelle München  unter der Leitung von Florian Helgath in Ingolstadt das Programm PSALLITE DOMINO, mit sakralen Werken aus der Zeit um 1600. 
"... Spätestens jetzt war wohl allen im Auditorium klar: Jeder einzelne dieser Chorsänger verfügt über herausragende solistische Qualitäten, zugleich jedoch auch über die unabdingbare Fähigkeit, sich stimmlich mühelos in den Chorgesamtklang einzufügen. Einzigartig, wie unglaublich sicher und präzise sich die Intonation des 32-köpfigen Gesangsensembles darbot, wie sich das ausgeprägte Gespür für den melodisch-sprachlichen Duktus, für das harmonische Gefüge der Phrasierungen im Kirchenraum entfaltete, wie das unerreicht volle, satt leuchtende Klangvolumen aufbrandete und wieder verebbte, wie die häufigen Takt- und Tempowechsel organisch fließend ineinander übergingen."

Heike Haberl, Donaukurier, 25.9.2017


Vorsingen und Stimm-Coaching
Ende September veranstaltete die Zürcher Sing-Akademie wieder ein Vorsingen für ZuzügerInnen des Chors. Circa 50 SängerInnen aus dem in- und Ausland nahmen daran teil. 

In der ersten Oktoberwoche organisierte die Zürcher Sing-Akademie ein Stimm-Coaching mit Karen Brunssen. Die amerikanische Stimmpädagogin war bereits viele Male in Zürich zu Gast.

Aktuelles Höhepunkte