Charles Ives - Sinfonie Nr. 4

Charles Ives - Sinfonie Nr. 4

Tonhalle Maag Zürich

Donnerstag

13 Juni 2019

19:30

Billette:

135.- / 110.- / 75.- / 40.-

Billettbestellung:

Klicken Sie hier

Tel.

(chF 1.00/minute)

VVk-Stellen:

Kent Nagano dirigiert

Charles Ives - Sinfonie Nr. 4

mit dem Tonhalle-Orchester Zürich

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

13 Juni 2019Seite drucken

U

ns erwartet die 4. Sinfonie von Ives, in welcher der Amerikaner den Sinn des Lebens mit bisher kaum dagewesener Klanggewalt ergründen wollte. In «Shéhérazade» übersetzte Ravel das Orientalische in sinnlich-erotische Klänge und folgte der Begeisterung für das Exotische um 1900. Nagano bringt ausserdem eine neue Komposition von Matthias Pintscher, dem Creative Chair des Tonhalle Orchesters, zur Uraufführung.

 

Programm:

 

M. Ravel              Shéhérazade - trois poèmes sur des vers de Tristan Klingsor,

                                                             für Gesang und Orchester

M. Pintscher      Neues Werk für Bariton, Chor und Orchester (UA)

C. Ives                  Sinfonie Nr. 4

 

Patricia Petitbon, Sopran

Dietrich Henschel, Bariton

Florian Hoelscher, Klavier

 

Zürcher Sing-Akademie

Tonhalle-Orchester Zürich

 

Michael Alber, Choreinstudierung

Kent Nagano, Leitung

 

Konzertarchiv