Hauptkonzert im Taipei International Choral Festival 2017
Zürcher Sing-Akademie - Foto Søreide Design
Hauptkonzert im Taipei International Choral Festival 2017

Hauptkonzert im Taipei International Choral Festival 2017

Kernchor der Zürcher Sing-Akademie

Leitung Florian Helgath

Taipei

Taipei

Dienstag

1 August 2017

19:30

Billette:

Billettbestellung:

Klicken Sie hier

Tel. Taipei 02-27733691

(chF 1.00/minute)

VVk-Stellen:

Tickets are available at the box office box system >>> goo.gl/ByWR44

Die Zürcher Sing-Akademie besucht Taipei

Hauptkonzert im Taipei International Choral Festival 2017

Im Juli fliegt die Zürcher Sing-Akademie nach Asien. Der Chor steht zum ersten Mal unter der Leitung von Florian Helgath. Vom 30. Juli bis 3. August sind wir zum Taipei International Choral Festival eingeladen. Später besuchen wir Zürichs Partnerstadt Kunming in der Chinesischen Provinz Yunnan.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

1 August 2017Seite drucken

A

m Schweizerischen Nationalfeiertag singen wir im phänomenalen National Concert Hall in Taipei. Auf dem Programm stehen einige Leckerbissen aus der Schweizer und europäischer Chorliteratur. Der Schweizer Komponist Kurt Widorski hat für uns drei Volkslieder neu interpretiert.

 

PROGRAMM

Frank Martin (1890-1974)

Messe pour double chœur

 

Joh. Brahms (1833-1897)

Drei Gesänge op. 42:

- Abendständchen

- Vineta

- Darthulas Grabesgesang

 

J. S. Bach (1685-1750) /       
Knut Nystedt (1915-2014)

Immortal Bach 

 

Carl Rütti (*1949)

The Moon

 

Kurt Widorski (*1978)

Es flieht der Sunneschtrau (URAUFFÜHRUNG)

Eine komponiertte Interpretation dreier Volkslieder 

für achtstimmigen gemischten Chor a cappella

I. Vor Chummer

II. Cucù

III. Lueget!

 

Ivo Antognini (*1963)

Remember

 

Konzertarchiv