LORD!
LORD!

LORD!

Zürcher Sing-Akademie
Andreas Felber Leitung

die Damen des Vokalensemble ardent
Patrick Secchiari Leitung 

Yehudi Menuhin Forum, Helvetiaplatz

Bern/Schweiz

Samstag

4 März 2017

18:00 (!)

Billette:

CHF 17 - CHF 45

Billettbestellung:

Klicken Sie hier

Tel.

(chF 1.00/minute)

VVk-Stellen:

Tickets im Vorverkauf über die Website des Yehudi Menuhin Forums Bern. Benutzen Sie den Link.
Abendkasse ab 17:00 Uhr. 

Die berühmte «Messe für Doppelchor» von Frank

LORD!

Kern des Programms der Zürcher Sing-Akademie im März 2017 bildet eines der bekanntesten Werke des Schweizer Komponisten Frank Martin: die «Messe für Doppelchor», geschrieben zwischen 1922 und 1926. Es wurde erst viel später uraufgeführt: Das geistliche Werk war für Martin eher etwas Persönliches. Ein anderer Schweizer Komponist, Julien-François Zbinden, war damals erst fünf Jahre alt. Er schrieb das beeindruckende «LORD!» mehr als 70 Jahre später: in 1999.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

4 März 2017Seite drucken

B

eim Konzert am 4. März im Yehudi Menuhin Forum Bern arbeiten wir zusammen mit den Damen des Berner Vokalensemble ardent, das unter der Leitung von Patrick Secchiari steht. Anschliessend an Furers «Blumenlieder», gesungen von ardent, treten wir gemeinsam auf. Es folgt dann das Programm der Zürcher Sing-Akademie.

 

PROGRAMM

Damen des Vokalensemble ardent
Arthur Furer (1924-2013) - Blumenlieder (Auswahl)
Liederzyklus "Das heitere Herbarium"
für Frauenchor (3- bis 4-stimmig) und Klavier ad libitum
Texte: K.H. Waggerl

 

ardent und Zürcher Sing-Akademie
Ēriks Ešenvalds - O slutaris hostia

 

Zürcher Sing-Akademie
Pierre Villette (1926-1998) - Hymne à la vierge für Doppelchor 3'
Francis Poulenc (1899-1963) - Salve Regina 5’
Frank Martin (1890-1974) - Messe pour double chœur 30’
Olivier Messiaen (1908-1992) - O sacrum convivium 3’50’
Julien-François Zbinden (*1917) - LORD (1999) für Doppelchor 15’

Konzertarchiv