HÄNDEL IN ROM: Konzert-Streaming
HÄNDEL IN ROM: Konzert-Streaming

Online Streaming

Donnerstag

3 Dezember 2020

20 Uhr

Billette:

Freier Zugang - wir freuen uns über eine Spende!

Credit Suisse
IBAN CH37 0483 5128 9501 0100 1

Billettbestellung:

Klicken Sie hier

Weitere Vorverkaufsstellen:

HÄNDEL IN ROM: Konzert-Streaming

mit dem Barockorchester La Scintilla, unter der Leitung von Florian Helgath

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

3 Dezember 2020Seite drucken

U

nser Konzertprogramm "Händel in Rom" dürfen wir leider nicht live für Sie spielen - aber wir kommen online zu Ihnen nach Hause!

 

Am 3. Dezember wird unser Konzert auf unserer -> Facebook-Seite und unter folgendem Youtube-Link gestreamt:

https://youtu.be/JfuKqvqGqOw

 

 

Was in der heutigen Zeit so gut wie normal ist, war für den gerade mal 21-jährigen Georg Friedrich Händel ein fantastisches Abenteuer: ein Studienaufenthalt im Ausland, genauer gesagt in Italien!

 

Im Jahr 1705/06 unternimmt der junge Komponist die anstrengende und nicht ungefährliche Reise nach Rom. Nur dort ist es ihm möglich, den italienischen Kompositionsstil zu hören, zu analysieren und sich – zumindest teilweise – zu eigen zu machen.

Den Zuhörer erwartet eine intensive musikalische Reise, die er – genau wie der junge Händel damals – mit Staunen und Genuss gemeinsam mit den beiden Ensembles begehen kann. Ausserdem erlauben wir uns, mit einer kleinen Zugabe einen Hauch weihnachtlicher Stimmung zu Ihnen nach Hause zu bringen!

 

 

Mitwirkende

 

MARIE-SOPHIE POLLAK Sopran

 

ZÜRCHER SING-AKADEMIE

ORCHESTRA LA SCINTILLA

 

FLORIAN HELGATH Leitung

 

 

Programm

 

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL: 

LAUDATE PUERI HWV 237

DIXIT DOMINUS HWV 232

aus "MESSIAH" HWV 56: For unto us a child is born

 

Dauer: ca. 90 Minuten

Konzertarchiv