Singet dem Herrn
Singet dem Herrn

Singet dem Herrn

Eglise française Bern

Samstag

9 Februar 2019

19:30

Billette:

CHF 20.- bis CHF 45.- I Ermässigung für AHV und LEGI

Billettbestellung:

Klicken Sie hier

Tel. 0900 441 441

(chF 1.00/minute)

VVk-Stellen:

Alle Ticketino Vorverkaufsstellen, Schweizerische Post, Olmo Ticket, RBS

Büro der Zürcher Sing-Akadmie, Tel. 043 344 56 60

Zürcher Sing-Akademie a cappella

Singet dem Herrn

Werke von Bach, Brahms, Bruckner und Rheinberger

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

9 Februar 2019Seite drucken

D

ie Zürcher Sing-Akademie hat den renommierten deutschen Chordirigenten Michael Gläser eingeladen, ein Programm mit Werken seiner Wahl zu gestalten.

 

Abendandacht nach der Tradition der Leipziger Thomaner

 

Programm:

J. S. Bach                  Singet dem Herrn
J. S. Bach                  Praeludium Es-dur f. Orgel solo
J. Rheinberger        Cantus missae - Kyrie, Gloria 
J. Brahms                 Fest und Gedenksprüche
A. Bruckner              Ave Maria 
                                     Locus iste
J. S. Bach                  Fuge Es-dur
J. Rheinberger        Cantus missae - Sanctus, Agnus Dei

 

Zürcher Sing-Akademie


Marco Amherd, Orgel

Alex Jellici, Violoncello 

Markus Bernhard, Violone

Prof. Michael Gläser, Leitung

 

Michael Gläser besuchte von 1967 bis 1978 die Thomasschule zu Leipzig und war Mitglied im Thomanerchor. Nach seinem Dirigier- und Gesangsstudium dirigierte er den GewandhausChor, die Berliner Singakademie und den MDR Rundfunkchor Leipzig (wo er auch als Sänger tätig war). 1986 wurde er beim Rundfunkchor Berlin Assistent bei Dietrich Knothe. Von 1990 bis 2005 war er künstlerischer Leiter des Chores des Bayerischen
Rundfunks und seit dieser Zeit regelmässiger Gastdirigent.
Michael Gläser hat eine Professur für Chordirigieren an der Hochschule für Musik und Theater München. Zudem leitet er die Abteilung Evangelische Kirchenmusik.

Konzertarchiv