Lisa Weiss
Foto: Josefina Chevalier
Lisa Weiss

‘Seit 2016 im Kernchor’

Lisa Weiss

ALT

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

25 Februar 2019Seite drucken

D

ie gebürtige Österreicherin entdeckte schon früh ihre Liebe zur Musik. 

Sie besuchte das Musikgymnasium Innsbruck, spielte dort im Orchester Kontrabass und sang im Kammerchor. Nach ihrem Kontrabass Studium zog Lisa, angetrieben von der Freude am Singen, 2010 nach Basel, um dort an der Schola Cantorum Basiliensis Alte Musik und Gesang zu studieren. 2012 wechselte sie an die Zürcher Hochschule der Künste und setzte dort ihr Studium mit Werner Güra in klassischem Gesang fort.

In ihrem vielfältigen musikalischen Leben tritt Lisa als Solistin sowohl konzertant als auch theatralisch auf. Sie ist Sängerin des Barock Ensembles Klingzeug und war auf der Bühne unter anderem als Cherubino (W.A. Mozart, Le Nozze di Figaro, Innsbruck, Wien), als Eliza Doolittle (My fair Lady, Rheinfelden) und in mehreren Produktionen von „Konzertanz“ im Innsbrucker Vierundeinzig zu hören.

 

Weiters spielt die junge Musikerin Kontrabass/E-Bass in der Band 9-Point-Inc. und ist als Sängerin Mitglied der Zürcher Singakademie, des Davos Festival Chors, der Bachstiftung St. Gallen und des Balthasar Neumann Chors.